CLAUDIA STEFER GEB. FELDER

Dipl. Förderschulpädagogin,
Familientrauerbegleiterin, Trauerrednerin

JOACHIM FELDER

Fachgeprüfter Bestatter, Holzbautechniker,
Tischler- und Schreinermeister

MATTHIAS FELDER

Bankkaufmann und Diplomkaufmann

CLAUDIA STEFER GEB. FELDER

Dipl. Förderschulpädagogin,
Familientrauerbegleiterin, Trauerrednerin

JOACHIM FELDER

Fachgeprüfter Bestatter, Holzbautechniker,
Tischler- und Schreinermeister

MATTHIAS FELDER

Bankkaufmann und Diplomkaufmann

Philosophie

Wir nehmen uns Zeit mit Ihnen

Der Tradition bewusst – dem Menschen verpflichtet – der Zukunft zugewandt. Als Bestattungshaus, in siebter Generation geführt, haben wir den Wandel unserer Bestattungskultur über 200 Jahre miterlebt. Dabei war und ist es uns stets Aufgabe und Verpflichtung zugleich, Trauernde auf ihrem Weg im Verlust eines geliebten Menschen zu begleiten.

In einem Moment, der geprägt ist von Tod und Trauer, dem Loslassen-müssen eines lieben Menschen, ist es uns wichtig, Zeit zu geben. Stehen doch Sie und der Verstorbene für uns im Mittelpunkt. Mit unseren vielseitigen Erfahrungen und mit Empathie sind wir für Sie immer persönlich da.

Wir nehmen uns mit Ihnen Zeit …

  • für die Vorbereitung und Gestaltung des Abschied und der Bestattung.
  • für die notwendigen Regelungen aller Formalitäten.
  • für die persönliche Zuwendung in Form von Gesprächen.
  • um Mut zu machen, die eigene Trauer anzunehmen und zu leben.
  • den Weg der Trauer wirklich gehen zu können.

Zeit ist – in der wissenden Begrenztheit des Lebens – ein kostbares Gut. Diese Zeit möchten wir gerne Ihnen schenken. Zugleich bleibt es unser Anliegen, dem Tod und der Trauer in unserer heutigen Welt weiterhin Achtung, Würdigung und den eigenen Platz im Leben zu geben. Dafür stehen wir mit unserer langen Erfahrung in der Begleitung von Menschen auf ihrem Weg des Abschiednehmens und der Bewältigung des Verlustes.

Philosophie

Wir nehmen uns Zeit mit Ihnen

Der Tradition bewusst – dem Menschen verpflichtet – der Zukunft zugewandt. Als Bestattungshaus, in siebter Generation geführt, haben wir den Wandel unserer Bestattungskultur über 200 Jahre miterlebt. Dabei war und ist es uns stets Aufgabe und Verpflichtung zugleich, Trauernde auf ihrem Weg im Verlust eines geliebten Menschen zu begleiten.

In einem Moment, der geprägt ist von Tod und Trauer, dem Loslassen-müssen eines lieben Menschen, ist es uns wichtig, Zeit zu geben. Stehen doch Sie und der Verstorbene für uns im Mittelpunkt. Mit unseren vielseitigen Erfahrungen und mit Empathie sind wir für Sie immer persönlich da.

Wir nehmen uns mit Ihnen Zeit …

  • für die Vorbereitung und Gestaltung des Abschied und der Bestattung.
  • für die notwendigen Regelungen aller Formalitäten.
  • für die persönliche Zuwendung in Form von Gesprächen.
  • um Mut zu machen, die eigene Trauer anzunehmen und zu leben.
  • den Weg der Trauer wirklich gehen zu können.

Zeit ist – in der wissenden Begrenztheit des Lebens – ein kostbares Gut. Diese Zeit möchten wir gerne Ihnen schenken. Zugleich bleibt es unser Anliegen, dem Tod und der Trauer in unserer heutigen Welt weiterhin Achtung, Würdigung und den eigenen Platz im Leben zu geben. Dafür stehen wir mit unserer langen Erfahrung in der Begleitung von Menschen auf ihrem Weg des Abschiednehmens und der Bewältigung des Verlustes.

Menü